Tuning for Packaging: Innovative Klebstoffe der Jowat SE auf der FachPack 2016

Detmold, 9. August 2016 – Von der Packmittelherstellung über Abpackprozesse bis hin zur Transportsicherung: Unter dem Motto „Tuning for Packaging“ stellt Jowat auf der FachPack 2016 innovative Klebstoffe für die gesamte Wertschöpfungskette der Verpackungsindustrie vor. Insbesondere für aktuelle Themen, wie Energieeffizienz in End-of-Line Prozessen sowie lebensmittelsichere Verpackungen, sind spezielle Klebstofflösungen von Jowat wichtige Unterstützer moderner Verpackungsprozesse.

„Unter dem Motto „Tuning for Packaging“ stellt Jowat auf der FachPack 2016 innovative Klebstoffe für die gesamte Wertschöpfungskette der Verpackungsindustrie vor.“ Bildquelle: Jowat SE

„Jowat präsentiert auf der FachPack 2016 leistungsstarke Spezialklebstoffe für flächige Sichtfensterkaschierung bei Verpackungen mit hohem Veredelungsgrad.“ Bildquelle: Jowat SE

Tuning for Packaging
Unter dem Messemotto „Tuning for Packaging“ bietet Jowat auf der diesjährigen FachPack innovative Klebstofflösungen, mit denen Verpackungen und Verpackungsprozesse perfektioniert werden können – dies gilt sowohl für die Packmittelherstellung als auch für Abpackprozesse. Für die Verpackungsindustrie hält Jowat ein vielseitiges Angebot an maßgeschneiderten Klebstoffen bereit und steht mit einem Expertennetzwerk bei sämtlichen Fragestellungen entlang der unterschiedlichen Klebprozesse zur Seite.
Im Bereich Packmittelherstellung wird auf der FachPack ein leistungsstarker Allrounder aus der Jowacoll® Produktfamilie präsentiert, der sich besonders für die Folienkaschierung von Verpackungen mit hohem Veredelungsgrad und prägnanten Verformungen eignet. Ebenfalls zu dieser Produktfamilie gehören Spezialklebstoffe zur flächigen Sichtfensterkaschierung.
In Abpackprozessen ermöglichen Schmelzklebstoffe der Reihen Jowatherm® und Jowat-Toptherm® das sichere Aufrichten und Verschließen von Verkaufs-, Um- und Transportverpackungen, wie zum Beispiel Faltschachteln, Trays oder spezielle Shelf-ready-Verpackungen.
Um die verpackte Ware für den Transport zu sichern stehen spezielle Klebstoffe für Antirutschbeschichtungen zur Verfügung. So kann Jowat mit kompetenter und umfassender Unterstützung dazu beitragen, Verpackungen und Prozesse in Sachen Packaging spürbar zu verbessern und zu "tunen".


Aktuelle Themen in der Verpackungsindustrie:
Energieeffizienz in „End-of-Line“ Prozessen und lebensmittelsichere Verpackungen

Eine wichtige Rolle im Verpackungsprozess spielt das Thema Energieeffizienz: Bei „End-of-line“-Verpackungsapplikationen bieten Low-Temp Polyolefine aus der Jowat-Toptherm® Familie als effiziente Klebstofflösungen energetische Einsparpotenziale. Diese modernen Niedertemperatur-Rezepturen zeichnen sich durch ihr besonders zuverlässiges Nachfüll- und Förderverhalten sowie geringsten Fadenzug aus. Sie sind geeignet für Melt-on-Demand-Systeme und funktionieren auf allen neuen energieeffizienten Gerätekonzepten. Zwei Geräte der neuesten Generation, für welche die Jowat-Toptherm® Produktreihe zertifiziert ist, werden am Jowat Messestand präsentiert.
Ein weiteres aktuelles Thema der Verpackungsindustrie ist der Schutz der abgepackten Ware vor Mineralölmigration. Jowat bietet moderne Schmelz- und Dispersionsklebstoffe für die anspruchsvolle Klebung barrierebeschichteter Oberflächen aus Recycling- und Frischfaserpapier – das betrifft sowohl Vollkartons für die Herstellung von Faltschachteln als auch Papiere für flexible Verpackungen, wie Tüten und Beutel.

In der gesamten Wertschöpfungskette unterstützt Jowat Packmittelhersteller und abpackende Industrie mit modernen Klebstoffprodukten sowie Beratungskompetenz und Service.

Besuchen Sie Jowat auf der FachPack 2016 in Halle 2, Stand 2-320.