Frontenfertigung: Wirkung der MDF-Inhaltsstoffe auf 3D-Beschichtung

Inhaltsstoffe in MDF und ihre Bedeutung bei der 3D-Beschichtung mit PVC-Folien und PU-Dispersionsklebstoffen.

Die Haftung der 3D-Beschichtung mit PVC-Folien auf den Oberflächen von MDF ist ein vielschichtiger Vorgang, der wesentlich durch die physikalischen und chemischen Wechselwirkungen zwischen der Plattenobefläche und den eingesetzten Klebstoffen bestimmt wird. Hierbei spielen Physik und die Chemie der Oberfläche von MDF ebenso eine wichtige Rolle wie die chemische Zusammensetzung der eingesetzten Klebstoffe. Im Rahmen einer breit angelegten Untersuchung haben der Klebstoffhersteller Jowat, Detmold, und Mitarbeiter der Universität Göttingen vor allem die Bedeutung der Holzinhaltsstoffe auf die Haftung der Beschichtung untersucht.

Der Fachartiktel ist in der Ausgabe 46/16 des "Holz-Zentralblatt" erschienen. Den gesamten Artikel können Sie unten als PDF herunterladen.