Produktbeschreibung

EVA-Schmelzklebstoffe sind etabliert in der Montage von Taschenfederkernen. Diese Klebstoffe vollbringen bei der Montage innerhalb kürzester Zeit besondere Leistungen, um die auftretenden Spannungen zu überbrücken und die Federkernreihen dauerhaft zu verbinden. Speziell für diese Anwendung entwickelt, hält Jowatherm® 261.65 den Belastungen des nach dem Fügen folgenden Handling, der Roll-Verpackung und der späteren Benutzung in der Taschenfederkernmatratze, über Jahre dauerhaft stand und wird weltweit erfolgreich eingesetzt. Roll-Tests mit bis zu 45.000 Zyklen werden bestanden.

Dank einer relativ geringen Viskosität wird eine gute Penetration in das PP-Non-woven erzielt. Die Anfangsfestigkeit ist trotz der geringen Viskosität relativ hoch und der Kohäsionsaufbau rasant. Daher eignet sich der Jowatherm ® 261.65 für halb- und vollautomatische Anlagen.
Universell einsetzbar auf allen marktüblichen Anlagentypen, kann der Klebstoffauftrag vertikal oder horizontal erfolgen. Die Klebstoffraupe bleibt standhaft und verläuft innerhalb der Offenen Zeit nicht. Die Anforderungen der modernen Taschenfederkerne werden somit in hohem Maß erfüllt.

Produkt Features

Allrounder für die Taschenfederkernmontage, für Raupenauftrag:

  • Kein Fadenzug, keine Verschmutzung
  • hohe Anlagenverfügbarkeit
  • exakte Einstellung des Raupenauftrages
  • gute Penetration und Adhäsion zum Non-woven
  • hohe Anfangsfestigkeit
  • schneller Kohäsionsaufbau
  • problemloses Handling der Federkerne
  • direkt nach der Montage
  • Roll-Verpackung möglich

Downloads

Anwendungsbereiche

Unser Produkt im Einsatz

Weitere Produkte

Weitere Produkte aus dem Bereich „Jowatherm® EVA-Hotmelt”