Anwendungsbeschreibung

Die in der Herstellung von Betonfertigteilen eingesetzten Klebstoffe müssen nicht nur eine sehr gute Adhäsion sowie einen schnellen Festigkeitsaufbau mitbringen, sondern sich nach dem Gießen und Trocknen des Betons wieder optimal von den Schalungselementen ablösen lassen.

Speziell für diese Anwendung hat Jowat zwei neue Montageklebstoffe mit bester Adhäsion zu sowohl rauen als auch glatten Oberflächen der Schalungselemente, wie Kunststoff, Holz und Stahlblech, entwickelt. Durch den schnellen Festigkeitsaufbau der Schmelzklebstoffe auf Polyolefin-Basis kann bereits nach nur wenigen Minuten das Eingießen des Betons in die Schalungen erfolgen. Ihre Vibrationsstabilität gewährleistet eine hohe Haftfestigkeit auch unter Schwingungsbelastung beim Verdichten des Betons durch Rüttelplatten und lässt die Schalungselemente sicher auf ihrer Position verbleiben, die flexible Klebefuge kann diese Spannungsbelastungen aufnehmen. Eine wesentliche Eigenschaft der PO-Schmelzklebstoffe: Sie lassen sich in erkaltetem Zustand wieder rückstandsfrei von den Schalungselementen ablösen. So gewährleisten sie eine optisch hochwertige Klebung – besonders wichtig bei Sichtbeton – sowie eine mehrfache Verwendung der Schalungselemente für das Gießen von Betonteilen. Mit unterschiedlichen offenen Zeiten ausgestattet bietet Jowat zwei Klebstoffalternativen, die jeweils optimal für höhere und niedrigere Umgebungstemperaturen geeignet sind.

Produkt Informationen

-

Basis Viskosität [mPas] /
Temperatur [°C]
Offene Wartezeit [min] /
Temperatur [°C]
Erweichungsbereich
(Kofler) [°C]
Eigenschaften Download
Technisches
Datenblatt (PDF)
Jowatherm® 233.10 PO-Hotmelt 1500 ± 500 / 200 1,5 ± 0,5 / 190 80 ± 5 all-purpose de en
Jowatherm® 233.20 PO-Hotmelt 2750 ± 500 / 200 5 ± 0,5 / 190 60 ± 5 Einsatz bei niedrigen Temperaturen de

Die aufgeführten Produkte stellen nur eine eingeschränkte Auswahl des vorhandenen Produktportfolios dar. Regionale Einschränkungen bei der Produktauswahl möglich. Angaben zu technischen Daten und Hinweise zu Charakteristika bzw. zur Eignung in unterschiedlichen Anwendungsgebieten verdeutlichen die Unterschiede des Produktportfolios. Bei der Auswahl des für Ihre Anforderungen passenden Produktes unterstützt Sie gerne unsere anwendungstechnische Abteilung oder Ihr Anwendungsberater.

Hinweis: Unsere Angaben auf dieser Seite beruhen auf von uns selbst durchgeführten Laborprüfungen sowie Erfahrungswerten aus der Praxis und stellen keine Beschaffenheitsvereinbarung dar. Aufgrund der Vielzahl von Anwendungen, verwendeten Werkstoffen und Verarbeitungsweisen, auf die wir keinen Einfluss haben, kann aus diesen Angaben sowie aus der Inanspruchnahme unseres kostenlos zur Verfügung gestellten technischen Beratungsdienstes keine Verbindlichkeit abgeleitet werden. Die Durchführung von eigenen Versuchen unter Alltagsbedingungen, z.B. Eignungsversuche unter Produktionsbedingungen und entsprechende Gebrauchstauglichkeitsprüfungen, sind zwingend erforderlich. Die Spezifikationen sowie weitere Informationen sind den aktuellen Technischen Datenblättern zu entnehmen.