Produktbeschreibung

Für hohe Ansprüche in der Kantenbandherstellung, insbesondere an Arbeits- und Umweltschutz, hat Jowat einen neuen Lösemittelprimer entwickelt und stellt damit einen Hochleistungshaftvermittler für ABS-Kantenbänder vor.
Jowat® 408.40 ist ein chlorfrei formulierter Primer ohne Zusätze von Toluol, Tetrahydrofuran (THF), N-Methyl- Pyrrolidon (NMP) und N-Ethyl-Pyrrolidon (NEP). Sein Einsatzgebiet liegt im Bereich der Kantenbandhersteller, wobei die Performance, bei sachgerechter Verarbeitung, zu herkömmlichen PU-Primern auf ABS-Substraten deutlich verbessert werden konnte. Diese Eigenschaft kommt durch den Einsatz von Lösemitteln zustande, die zum einen in der Lage sind PU-Polymere zu lösen und zum anderen ein schonendes Anlösen des Styrols in ABS-Substraten ermöglichen.
Durch die Substitution von Toluol, THF, NMP und NEP ist die Kennzeichnung auf GHS02 & GHS07 beschränkt.

Es entfallen u.a. die folgenden H-Sätze:
■ H351: Kann vermutlich Krebs erzeugen.
■ H360Df: Kann das Kind im Mutterleib schädigen.
Kann vermutlich die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.


Toluol- NEP- NMP- und THF-haltige Primer dürfen grundsätzlich weiter verkauft werden, jedoch kann mit Jowat® 408.40 das Substitutionsgebot aus dem Gefahrstoffrecht vollumfänglich umgesetzt und dadurch umwelt- und gesundheitsfreundlichere Systeme angeboten werden.

 

Anwendungsbeschreibung

PrimerJowat® 408.40 für ABS-Kantenbänder. Auftrag per Gravur- oder Glattwalze.

Produkt Features

✓ Vorteile

Jowat® 408.40 bietet weitere Vorteile für den Einsatz auf ABS-Kantenbändern:

  • Verbessertes, gleichmäßigeres Auftragsbild als Basis für gute dauerhafte Klebfestigkeiten.
  • Chlorfrei – damit auch IKEA-IOS-MAT-0010, -0054 & 0066 konform
  • Bei sachgerechter Verarbeitung wird eine verbesserte Performance auf ABS, im Vergleich zu herkömmlichen, IKEA-IOS-MAT-konformen Primern ermöglicht
  • Vollständig pyrrolidon-frei: Für die Zukunft bestens aufgestellt

Downloads

Anwendung

Unser Produkt im Einsatz