KLEBERFOLG PUR - Matratzenklebung mit Jowatherm-Reaktant® 639.20

Gesunder Schlaf ist wichtig – eine Erkenntnis, die sich mehr und mehr im Bewusstsein der Gesellschaft verankert. Die Anforderungen an Matratzen sind dabei so vielfältig wie die Menschen, die auf ihnen schlafen. Mit dem Polyurethan-Schmelzklebstoff (PUR) Jowatherm-Reaktant® 639.20 hebt Jowat Qualität und Produktivität der Matratzenfertigung auf ein neues Level.

Der Matratzenmarkt bietet bereits eine enorme Konstruktions- und Materialvielfalt, doch die Ansprüche an die Qualität, Flexibilität und Effizienz des Montageprozesses steigen weiter. Eine wichtige Rolle in der Fertigung von Schaummatratzen spielen die eingesetzten Klebstoffe. Während in den meisten Herstellungsprozessen noch Dispersionen genutzt werden, hat Jowat längst eine Lösung parat, die nicht nur die Wirtschaftlichkeit verbessert, sondern auch die Produktionsprozesse verschlankt: den Polyurethan-Schmelzklebstoff (PUR) der Reihe Jowatherm-Reaktant®.

Vorteile, die überzeugen
Beim üblichen Einsatz wässriger Dispersionen bedarf es im Prozess der Matratzenmontage einer zeitaufwendigen Zwischenlagerung von bis zu 24 Stunden mit entsprechenden Lagerplätzen und Logistikkosten. Gründe dafür sind die geringe Anfangsfestigkeit der Klebstoffe und die Gefahr der Schimmelbildung, die durch das bei der Klebstoffapplikation eingebrachte Wasser besteht. Jowatherm- Reaktant® reduziert den zeitfressenden Zwischenschritt auf ein Minimum. „Die Matratzenbezüge können umgehend nach dem Pressvorgang mit dem Matratzenkern gefüllt, in Folie verpackt und schon nach wenigen Minuten aufgerollt werden“, erklärt Falk Potthast, Produktmanager bei Jowat. Durch den Einsatz des PUR können nicht nur Lagerungszeiten verkürzt und damit die Taktraten erhöht werden. Gegenüber einer Dispersion sind deutlich geringere Auftragsmengen nötig, um ausgezeichnete Klebergebnisse zu erzielen. Das spart zusätzlich Kosten ein. Gleichzeitig bedeutet das Verwenden von Jowatherm- Reaktant® keinerlei Einbußen in Sachen Komfort – ganz im Gegenteil: Weiche Klebefugen und eine geringe Oberflächenrestklebrigkeit des PUR verhindern eine unangenehme Geräuschentwicklung beim Liegen auf Matratzen und tragen zu einem ruhigen und damit gesunden Schlaf bei.

Bewährte Technologie, jetzt noch besser
Jowatherm-Reaktant® 639.20 gehört einer neuen Generation der PUR-Schmelzklebstoffe an, die seit Jahren erfolgreich für die Fertigung von Schaummatratzen verwendet werden. Der Hotmelt eignet sich für alle gängigen Materialien, die in der Produktion von Schaummatratzen zum Einsatz kommen, und weist anders als die häufig verwendeten Polychloropren-Dispersionen keine Chlorverbindungen auf. Damit erfüllt er nicht nur die hohen Anforderungen von OEKO-TEX® und Blauer Engel, sein Einsatz leistet zudem einen bedeutenden Beitrag in Sachen Prozesssicherheit. Der Umstieg auf den PUR ist relativ unproblematisch. Da er, genau wie Dispersionen, mithilfe einer Walze oder per Sprühverfahren aufgetragen werden kann, muss in den meisten Fällen lediglich das Auftragsaggregat ausgetauscht werden. Jowat unterstützt mit Fachkompetenz und Anwendungsexpertise bei, aber auch nach der Umstellung auf PUR-Hotmelts.

Eine gute Wahl
Die aktuell bei der Matratzenproduktion verwendeten wässrigen Dispersionsklebstoffe basieren auf Polychloropren-Kautschuk, Ethylenvinylacetat (EVA) oder Polyurethan (PUR). Um schnellere Prozesse zu ermöglichen, müssen sie allerdings mit hohem Energieaufwand getrocknet werden. Demgegenüber liegen die reaktiven PUR-Hotmelts ohne Wasser klar im Vorteil. Jowatherm-Reaktant® 639.20 ist also die ideale Wahl für eine höhere Prozesseffizienz, da es Prozesssicherheit und Klebstoffkostenersparnis vereint. Frei nach dem Motto: Besser kleben, komfortabler schlafen.

Jowatherm-Reaktant® 639.20

  • Breites Adhäsionsspektrum für marktübliche oder gängige Materialkombinationen
  • Monomerreduziert und ohne Chlorverbindungen
  • Hohe Anfangsfestigkeit für automatisierte Prozesse und einfaches Handling
  • Ohne Wasser – keine langen Trocknungsphasen, direktes Verpacken und Inline-Roll-Pack möglich
  • Geringe Auftragsmengen