HOLZ-HANDWERK 2018: Jowat mit Rundum- Service und passenden Klebstofflösungen für die Holzverarbeitungsbranche vertreten

Unter dem Motto „Service verbindet“ bietet Jowat für holzbe- und verarbeitende Betriebe auf der diesjährigen HOLZ-HANDWERK passende Klebstofflösungen für alle Fragestellungen – von klassischen Anwendungen bis hin zu höchsten Anforderungen. So präsentiert der Klebstoffspezialist PUR-Hotmelts für die hochwertige Kantenklebung und Flachkaschierung sowie einen neuen Holzleim für Handwerk und industriellen Möbelbau.

Dass „Service verbindet“, hat Jowat bereits auf den letztjährigen Messen LIGNA und interzum erfolgreich bewiesen. Das Motto wird auch im Messejahr 2018 fortgeführt und gelebt: Mit Service rund ums Kleben ist Jowat auf der HOLZ-HANDWERK 2018 vertreten und begleitet Anwender entlang des gesamten Klebprozesses mit einem tiefen Verständnis für die unterschiedlichen Anwendungen und Herausforderungen, mit Unterstützung im Entscheidungsprozess, permanenter Qualitätssicherung sowie Know-how-Transfer.

Die Klebstoffspezialisten: PUR-Hotmelts für die hochwertige Kantenklebung
Neben einzelnen Highlight-Produkten, wie einem neuen ungefüllten Jowatherm-Reaktant®, präsentiert Jowat auf der diesjährigen HOLZ-HANDWERK ein komplettes PUR-Portfolio für anspruchsvolle Kantenklebungen. So erhalten Anwender mit dieser innovativen Produktpalette für jede Anforderung die passende Klebstofflösung in hochwertiger PUR-Technologie. Die Jowat PUR-Hotmelts sind in zahlreichen Lieferformen für die marktüblichen Auftragsverfahren erhältlich.

Die Technologie der Zukunft: PUR in der Flachkaschierung
In der Industrie bereits lange erfolgreich im Einsatz, hält die PUR-Hotmelt-Technologie nun auch im Handwerk Einzug und ermöglicht Kaschieren in der Fläche auf höchstem Niveau. Ein modernes PUR-Klebstoffportfolio ermöglicht höchste Feuchtigkeits- und Wärmebeständigkeit. Jowat lädt Interessierte und (Erst-)Anwender ein, gemeinsam über Vor- und Nachteile, die Möglichkeiten einer Umstellung auf die PUR-Hotmelt-Technologie einschließlich Anpassung der Auftragstechnik und über optimale Klebstoffprodukte sowie deren Handling für die jeweilige Anforderung zu diskutieren.
 
Die klassische Anwendung: Neuer PVAc-Leim für die Holzverleimung
Neben der PUR-Technologie stellt Jowat auf der HOLZ-HANDWERK einen neuen universellen Polyvinylacetat(PVAc)-Leim für die Holzverleimung vor. Der neue lösemittelfreie Jowacoll® 104.20 ist als klassischer „Bankleim“ optimal für das Handwerk sowie für Montageklebungen im industriellen Möbelbau einsetzbar. Nach der Klassifizierung gemäß DIN-EN 204/205 erfüllt dieser Dispersionsklebstoff die Beanspruchungsgruppe D2 und ist damit für Klebungen im Innenbereich mit gelegentlicher kurzzeitiger Einwirkung von abfließendem Wasser oder Kondenswasser und/oder gelegentlicher hoher Luftfeuchte mit einem Anstieg der Holzfeuchte bis 18 % einsetzbar. Der neue Jowacoll® 104.20 ist unter anderem in praktischen Kleingebinden (0,5 l) verfügbar und in Musterflaschen am Messestand erhältlich.

Problemlöser für unterschiedliche Anforderungen:
Als Komplettanbieter für Klebstoffe bietet Jowat auch 1K- und 2K-PU-Prepolymere und S- und SE-Polymere als Montageklebstoffe für nahezu alle Fälle sowie EPI-Dispersionen für anspruchsvolle Hölzer an. Die Anwendungsfälle können auf der HOLZ-HANDWERK mit den Klebstoffspezialisten von Jowat diskutiert werden. Sie finden Jowat vom 21. bis 24. März 2018 auf der HOLZ-HANDWERK in Nürnberg in Halle 11.0, Stand 306. Weitere Informationen zum Messemotto Service verbindet und den Jowat Highlights auf der HOLZ-HANDWERK finden Sie auf www.jowat.services