Nachhaltig kleben mit Jowatherm® GROW

Hoch energieeffizient, sehr sauber in der Verarbeitung und mit einem hohen Anteil biobasierter Rohstoffe: Mit seinen Verpackungsklebstoffen der Reihe Jowatherm® GROW unterstützt der Detmolder Klebstoffexperte Jowat konsequent nachhaltige Verpackungsprozesse.

Die Produktreihe Jowatherm® GROW überzeugt mit Schmelzklebstoffen, die über einen hohen Anteil nachwachsender Rohstoffe verfügen Bildquelle: Jowat SE

Die Produktreihe Jowatherm® GROW überzeugt mit Schmelzklebstoffen, die über einen hohen Anteil nachwachsender Rohstoffe verfügen, sich im Verarbeitungsprozess durch eine hohe Effizienz und Sauberkeit hervorheben und recyclingfähige Klebungen im Sinne des deutschen Verpackungsgesetzes ermöglichen.

Highlight dieser Produktfamilie für nachhaltiges Verpacken ist der Klebstoff Jowatherm® GROW 853.20. Neben seinem biobasierten Rohstoffanteil ist er besonders ressourcenschonend, da er bereits bei Temperaturen ab 120 Grad Celsius verarbeitet werden kann. Das Ergebnis ist ein sparsamer und effizienter Energieeinsatz bei gleichzeitiger Optimierung der Arbeitsumgebung. Der nachhaltige Klebstoff überzeugt zudem in Sachen Sauberkeit: Aufgrund seines besonders scharfen Fadenabrisses wird sowohl einer Materialverschwendung als auch der Verschmutzung von Anlageteilen und Verpackungen vorgebeugt. Dank der sehr hohen thermischen Stabilität des Hotmelts können Wartungsaufwand und Stillstandzeiten erheblich reduziert und die Lebensdauer der Betriebsmittel verlängert werden.

Mit den innovativen, nachhaltigen Klebstofflösungen der Reihe Jowatherm® GROW bietet Jowat leistungsstarke biobasierte Hotmelts für zahlreiche Anwendungen in Verpackungsprozessen. Ihr breites Adhäsionsspektrum ermöglicht eine sichere Klebung auch auf anspruchsvollen Oberflächen. Und ihre hohe Kälteflexibilität macht sie zu einem interessanten Partner beim Einsatz in Tiefkühlanwendungen.

Als Komplettlieferant mit über 1.200 Beschäftigten und einem Produktionsvolumen von jährlich mehr als 90.000 Tonnen Klebstoffen verfügt Jowat weltweit über vier eigene Produktionsstandorte sowie 23 Tochtergesellschaften. Mit seinem nachhaltigen Engagement unterstreicht der Detmolder Klebstoffhersteller einmal mehr seine starke Rolle als innovativer Global Player.