18. Jowat Symposium

für die Holz- und Möbelindustrie

in Zusammenarbeit mit dem Verband der Deutschen Möbelindustrie e.V., Bad Honnef 
und den Verbänden der Holz- und Möbelindustrie NRW e.V., Herford

am 06. November 2020 - digital und im Haus der Technik

Auch und gerade in diesen besonderen Zeiten möchten wir gemeinsam mit Ihnen nach vorne schauen und Ihnen auch in diesem Jahr wieder zukunftsweisendes und nachhaltiges Expertenwissen aus der Welt des Klebens vermitteln. Unter den gegebenen Umständen werden wir dieses Mal unser Jowat Symposium in veränderter Form anbieten – als Tagesveranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl hier in Detmold sowie als digitale Web-Veranstaltung.

Von den UN-Nachhaltigkeitszielen über den Arbeitsschutz bis hin zu modernsten Fügeverfahren erwartet Sie ein hochaktuelles Vortragsprogramm.

zur Anmeldung

Programm Freitag, 6. November 2020

  • 10:30 Uhr

    Begrüßung

    Klaus Kullmann 
    Dr. Christian Terfloth

  • 10:50 Uhr

    Alles Bio, oder was?
    Nachhaltigkeit im Fakten Check
    Dr. Christian Schmidt

  • 11:20 Uhr

    Der Aktionsplan Kreislaufwirtschaft – Herausforderungen und Chancen bei der Umsetzung
    Dr. Vera Haye, Industrieverband Klebstoffe

  • 11:50 Uhr

    Natürlich(e) Jowat Hotmelts - die Suche nach dem grünen Kohlenstoffatom
    Dr. Felix Starck

  • 12:10 Uhr

    FAQ & Round-up Block 1
    Ingo Horsthemke

  • 12:30 Uhr

    Workshops & Messefoyer
    - Pause -

     

  • 14:00 Uhr

    Man lernt nie aus -
    Schulfrei für die MR-Klasse

    Timm Schulze

  • 14:20 Uhr

    Emission reduziert, Vorsprung garantiert - Durchblick mit Weitsicht
    Jan Heine, Veka AG;
    Maik Johanntoberens

  • 15:00 Uhr

    Greenwashing -
    die dunkle Seite der Nachhaltigkeit

    Jan-Peter Bölcke

  • 15:20 Uhr

    FAQ & Round-up Block 2
    Ingo Horsthemke

  • 15:30 Uhr

    Workshops & Messefoyer
    - Ende Online Stream -

  • 17:00 Uhr

    Ende Präsenzveranstaltung &
    gemeinsamer Ausklang des Tages

Programm Freitag, 6. November 2020

  • 10:30 Uhr

    Begrüßung
    Klaus Kullmann 
    Dr. Christian Terfloth

  • 10:50 Uhr

    Alles Bio, oder was?
    Nachhaltigkeit im Fakten Check
    Dr. Christian Schmidt

  • 11:20 Uhr

    Der Aktionsplan Kreislaufwirtschaft – Herausforderungen und Chancen bei der Umsetzung
    Dr. Vera Haye, Industrieverband Klebstoffe

  • 11:50 Uhr

    Natürlich(e) Jowat Hotmelts - die Suche nach dem grünen Kohlenstoffatom
    Dr. Felix Starck

  • 12:10 Uhr

    FAQ & Round-up Block 1
    Ingo Horsthemke

  • 12:30 Uhr

    Workshops & Messefoyer
    - Pause -

  • 14:00 Uhr

    Man lernt nie aus -
    Schulfrei für die MR-Klasse

    Timm Schulze

  • 14:20 Uhr

    Emission reduziert, Vorsprung garantiert - Durchblick mit Weitsicht
    Jan Heine, Veka AG;
    Maik Johanntoberens

  • 15:00 Uhr

    Greenwashing -
    die dunkle Seite der Nachhaltigkeit

    Jan-Peter Bölcke

  • 15:20 Uhr

    FAQ & Round-up Block 2
    Ingo Horsthemke

  • 15:30 Uhr

    Workshops & Messefoyer
    - Ende Online Stream -

  • 17:00 Uhr

    Ende Präsenzveranstaltung &
    gemeinsamer Ausklang des Tages

Referenten

Unsere Klebstoffexperten aus Forschung, Entwicklung, Anwendungstechnik und Produktmanagement teilen ihre Erfahrungen und ihr Know-how mit Ihnen. Vertreten sind neben den Fachleuten der Jowat SE auch Klebstoffanwender, Maschinenhersteller, Verbände und Hochschulen.

"Der Einsatz von Klebstoffen wird zukünftig mehr und mehr an Bedeutung gewinnen, damit die Nachhaltigkeitskriterien im Rahmen des „Green Deals“ der EU erfüllt werden können. CO2-Einsparungen sowie Energie- und Ressourceneffizienz haben dabei höchste Priorität. Die Klebstoffindustrie muss innovative Lösungen entwickeln, mit denen defekte oder ausgediente Produkte gezielt zerlegt werden können."

Dr. Vera Haye, Industrieverband Klebstoffe

„Als Klebstoffindustrie sind wir laufend mit neuen legislativen Anforderungen konfrontiert, die auch Auswirkungen auf Rohstoffverfügbarkeiten haben. Die neue REACH Restriktion für den Einsatz von Diisocyanaten hat jetzt eine neue Qualität. Sie ist nicht nur für die Klebstoff-, Lack-, Dichtstoff- und Schaumhersteller relevant, sondern fordert auch die Anwender heraus. Monomer reduzierte Klebstoffe bieten jedoch die Möglichkeit die aufwändigen Schulungen und Dokumentationen zu umgehen.“

Timm Schulze

"Die Nachhaltigkeitsdebatte ist das zentrale Thema unserer Zeit. Viele Gespräche zu diesem Thema haben gezeigt, dass unter diesem Oberbegriff eine Vielzahl von Begrifflichkeiten synonym verwendet werden. Neben der Entwicklung von nachhaltigeren Produkten (zielorientiert auf Eigenschaften wie biobasiert, bioabbaubar oder recyclierbar), ist es die Hauptaufgabe der Klebstoffindustrie, Anwendern und Kunden Hilfestellung bei Begrifflichkeiten und Normen zu geben und bereits während der Planungsphase von Produkten aktiv an Lösungen mitzuwirken."

Dr. Christian Schmidt

„Oberflächenveredelte Profile sind ein stetig wachsendes Marktsegment und von großer Bedeutung für unser Unternehmen. Daher ist es wichtig, dass wir die Prozesse und Abläufe in der Beschichtung ständig im Blick haben und gleichzeitig optimieren. Durch den Einsatz kennzeichnungsfreier MR Hotmelts sehen wir großes Potential für die Zukunft. Nicht nur, dass wir eine gleichbleibende Qualität bei herkömmlicher Verarbeitung garantieren können, wir setzen auch Zeichen durch die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und umweltfreundlichere Produktion. Die so entstehende Nachhaltigkeit unterstreicht unseren Anspruch, in allen Bereichen branchenführend zu sein.“

Jan Heine, VEKA AG

Alle Referenten

Online-Anmeldung

Zum 18. Jowat Symposium können Sie sich ganz praktisch und unkompliziert über das Formular anmelden. 

Jetzt anmelden

Veranstaltungsorte & Hotels

Ihre Zimmer-Reservierungen können Sie bis drei Wochen vor  Veranstaltungstermin unter dem Stichwort „Jowat Symposium“ direkt beim Hotel vornehmen!
Alle Preise sind inkl. Frühstück + Mwst!

Jowat SE
Veranstaltungsort
Ernst-Hilker-Strasse 7-13 (gegenüber Hauptgebäude)
32758 Detmold
+49 5231 7490
events@jowat.de
Hotel Lippischer Hof
Willy-Brandt-Platz 1
32756 Detmold
+49 5231 9360
info@lippischerhof-detmold.de
Einzelzimmer: 76,00 €
Altstadt Hotel
Exterstraße 5
32756 Detmold
+49 5231 962050
info@altstadthotel-detmold.de
Einzelzimmer: 52 - 58,00 €
H&S Residenz Hotel
(ehemals Best Western Residenz Hotel)
Paulinenstraße 19
32756 Detmold
+49 5231 9370
info.detmold@hs-hotels.de
Einzelzimmer: 84,00 €