Anwendungsbeschreibung

Plattenbau auf höchstem Niveau!

Ein- und mehrschichtige Massivholzplatten für die Möbel- oder Fußbodenindustrie müssen dauerhaft gleichbleibende Qualität bieten. Für sämtliche Fertigungsprozesse und Anforderungen an das spätere Endprodukt stellt Jowat leistungsstarke Klebstoffe bereit.

PVAc-Klebstoffe auf Polyvinylacetat-Basis finden breite Verwendung in der Fertigung ein- und mehrschichtiger Massivholzplatten. Dabei sind die Klebstoffe der Beanspruchungsgruppe D2 geeignet für den Innenbereich mit gelegentlich erhöhter Feuchtigkeits- beziehungsweise Kondenswassereinwirkung. Bei höherer Feuchtigkeit sowie im Außenbereich kommen reaktive Dispersionen der Beanspruchungsgruppe D3 zum Einsatz, sofern die Platten nicht der direkten Bewitterung ausgesetzt sind. Das breite Jowat Portfolio an verschiedenen formaldehydarmen Dispersionen, EPI und 1K PUR-Klebstoffen hat sich in dieser Anwendung seit Jahren bewährt und bietet für sämtliche Fertigungsprozesse und Anforderungen an das spätere Endprodukt den passenden Klebstoff.

Massivholzplatten aus mit PVAc Klebstoff verleimten Lamellen
Massivholzplatten aus mit PVAc Klebstoff verleimten Lamellen

Für die Innenanwendung von Massivholzplatten eingesetzte D2-Dispersionsleime sind schnell abbindend. Die bei der Verarbeitung verschiedener Holzarten mit sauren Klebstoffen möglichen Verfärbungen im Holz können mit pH-neutralen D2- und D3-Dispersionen vermieden werden. Ein weiterer Vorteil: Aufgrund der geringeren Aggressivität wird der Maschinenverschleiß deutlich reduziert. D3-Klebstoffe von Jowat bieten mit einem breiten Spektrum hinsichtlich ihrer Viskosität eine Lösung für unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheiten der Substrate, sowie für alle marktüblichen Applikationsverfahren, wie zum Beispiel Walzen-, Düsen- oder Rakelauftrag.

In der Herstellung von Massivholzplatten, die für Endprodukte mit erhöhten Anforderungen gefertigt werden, wie etwa Möbel für den Außenbereich oder Fassadenverkleidungen, müssen die eigesetzten Klebstoffe eine höhere Wasser- und Wärmebeständigkeit mitbringen. In solchen Fällen kommen leistungsstarke EPI oder 1K PUR-Klebstoffe von Jowat zum Einsatz.

Produkt Informationen

-

Basis Viskosität [mPas] /
Temperatur [°C]
Offene Wartezeit [min] /
Temperatur [°C]
Komponenten /
Vernetzer
pH-Wert /
Temperatur [°C]
Klassifizierung
nach EN 204
Download
Technisches
Datenblatt (PDF)
Jowacoll® 103.10 PVAc-Dispersion 11000 ± 2000 / 20 6 ± 2 / RT 195.40 3,0 ± 0,5 / 20 D3 / D4 de en fr
Jowacoll® 103.11 PVAc-Dispersion 6000 / 20 5 - 11 / RT 5,0 ± 0,5 / 20 D3 de en fr
Jowacoll® 103.70 PVAc-Dispersion 10000 / 20 5 - 7 / RT 6,0 ± 0,5 / 20 D3 de en fr
Jowacoll® 103.85 PVAc-Dispersion 8500 / 20 5 - 8 / RT 3,0 ± 0,5 / 20 D3 de en fr

Die aufgeführten Produkte stellen nur eine eingeschränkte Auswahl des vorhandenen Produktportfolios dar. Regionale Einschränkungen bei der Produktauswahl möglich. Angaben zu technischen Daten und Hinweise zu Charakteristika bzw. zur Eignung in unterschiedlichen Anwendungsgebieten verdeutlichen die Unterschiede des Produktportfolios. Bei der Auswahl des für Ihre Anforderungen passenden Produktes unterstützt Sie gerne unsere anwendungstechnische Abteilung oder Ihr Anwendungsberater.

Hinweis: Unsere Angaben auf dieser Seite beruhen auf von uns selbst durchgeführten Laborprüfungen sowie Erfahrungswerten aus der Praxis und stellen keine Beschaffenheitsvereinbarung dar. Aufgrund der Vielzahl von Anwendungen, verwendeten Werkstoffen und Verarbeitungsweisen, auf die wir keinen Einfluss haben, kann aus diesen Angaben sowie aus der Inanspruchnahme unseres kostenlos zur Verfügung gestellten technischen Beratungsdienstes keine Verbindlichkeit abgeleitet werden. Die Durchführung von eigenen Versuchen unter Alltagsbedingungen, z.B. Eignungsversuche unter Produktionsbedingungen und entsprechende Gebrauchstauglichkeitsprüfungen, sind zwingend erforderlich. Die Spezifikationen sowie weitere Informationen sind den aktuellen Technischen Datenblättern zu entnehmen.