Ausbildungsstart 2019 bei der Jowat SE

Zum Ausbildungsbeginn 2019 starten bei der Jowat SE am Standort Detmold neun neue Auszubildende in sechs technisch/gewerblichen und kaufmännischen Ausbildungsberufen sowie eine duale Studentin.

Ausbildungsstart bei der Jowat SE. Von links: Matthias Boberg (Personalleitung), Laura Kleine (praxisintegriertes Studium im kaufmännischen Bereich nach abgeschlossener Ausbildung zur Industriekauffrau), Eric Thomas (Industriekaufmann), Lukas Brinkmann (Fachinformatiker Fachrichtung: Anwendungsentwicklung), Dominik Hallmann (Industriekaufmann), Lukas Fröse (Industriemechaniker), David Reiner (Chemikant), René Kösters (Chemikant), Julian Janzen (Elektroniker für Geräte und Systeme), Stephan Ketler (Fachkraft für Lagerlogistik), Klaus Kullmann (Vorstand Vertrieb und Marketing). Nicht auf dem Foto: Samuel Golke (Chemikant) Bildquelle: Jowat SE

Um den neuen Mitgliedern der Jowat SE den Start in ihr Berufsleben zu erleichtern, beginnen Sie ihre ersten Ausbildungstage mit einem umfangreichen Kennenlern-Programm, in dessen Rahmen sie auch erste Einblicke in das Unternehmen bekommen. In diesem Jahr besichtigen die Auszubildenden erstmals nicht nur das Lager und die Produktion der Jowat SE, sondern auch das im Jahr 2018 neu eröffnete „Haus der Technik“. Erste kleinere Klebstoffversuche und Maschinen-Know-how zur Klebstoffverarbeitung stehen hier auf der Tagesordnung.

Die Förderung junger Talente hat beim 100 Jahre jungen Familienunternehmen Jowat in allen Unternehmensbereichen eine lange Tradition und einen hohen Stellenwert. Auf die Auszubildenden warten vielfältige Perspektiven in der gesamten Unternehmensgruppe: So sind heute ca. 70 % der ehemaligen Azubis weltweit für Jowat tätig. Bereits im Rahmen der Ausbildung bei der Jowat SE werden deshalb auch die Grundlagen für eine potenzielle Zukunft im internationalen Konzernverbund geschaffen. Mithilfe eines Inhouse-Kurses in „Business-English“ wird den Auszubildenden für ca. zwei Jahre die Gelegenheit geboten, ihre Englischkenntnisse speziell für die berufliche Praxis zu erweitern.

Zum Abschluss der Startphase im Herbst 2019 bietet die Jowat SE allen bestehenden und neuen Auszubildenden am Standort Detmold eine „Azubi-Woche“. Hier lernen die Auszubildenden klebtechnische Grundlagen kennen, absolvieren eine Schulung zum Thema Arbeitssicherheit und erlernen im bewährten Benimmkurs „Azubi-Knigge“ ein korrektes Auftreten im Unternehmen und den sicheren Umgang mit Kunden. Begleitet wird diese Woche außerdem von diversen Teambuildingmaßnahmen.

Jowat bietet interessierten Schulabgängern eine zukunftsorientierte Ausbildung in einer internationalen und stetig wachsenden Unternehmensgruppe. Vom 19. - 21. September 2019 bietet die „Berufe Live“ in der IHK Detmold die Gelegenheit dazu, sich in einem persönlichen Gespräch über die Ausbildung bei der Jowat SE zu informieren.