Duales Studium oder Berufsausbildung bei der Jowat SE

Sie suchen Perspektiven?

Wie wäre es mit einer Ausbildung bei der Jowat SE, einem Unternehmen, das mit dem Preis „Beste Fabrik OWL“ ausgezeichnet wurde und selbst alle zwei Jahre den gut dotierten Jowat-Klebstoff-Forschungspreis an einen herausragenden Absolventen der Hochschule OWL vergibt!

Die Jowat SE ist ein im Markt anerkanntes und erfolgreiches mittelständisches Unternehmen, das Klebstoffe und Leime für Spezialanwendungen entwickelt, produziert und vertreibt. Der Hauptsitz unseres weltweit agierenden Unternehmens ist Detmold. Bereits 1919 gegründet, beschäftigt Jowat weltweit mehr als 1200 Mitarbeiter für die Gruppe.

Wir bieten interessierten Schulabgängern eine zukunftsorientierte Ausbildung in einer internationalen und stetig wachsenden Unternehmensgruppe.

Seit dem Jahr 2000 haben mehr als 120 Auszubildende bei Jowat in Detmold ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Ca. 70 % unserer ehemaligen Auszubildenden sind heute weltweit für Jowat tätig.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

News & Artikel

Die Expertenschmiede

Die Expertenschmiede

Eine Ausbildung zum Chemikanten , zur Fachkraft für Lagerlogistik? Oder doch lieber studieren - aber was genau? Bei Jowat stehen Schulabgängern zahlreiche Wege offen. Egal, für welchen Sie sich auch entscheiden: Im Vordergrund seht stets der Mensch und die individuelle Förderung seiner Stärken. So profitieren alle von dem Ausbildungssystem.

ePaper ansehen

Jowat Inside
Stories

Jowat bietet mehr in der Ausbildung

Im Oktober 2020 fand bei der Jowat SE unter Einhaltung aktuell geltender Regeln eine Auszubildenden-Woche statt. Alle Auszubildenden und dualen Studenten vom Standort Detmold waren zu unterschiedlichsten Schulungen und Seminaren eingeladen.

Begonnen wurde, wie es sich für einen Klebstoffhersteller gehört, mit den klebtechnischen Grundlagen. Frau Ina Benz, Leitung Technical Support and Service, stellte die verschiedenen Klebstoffarten und Anwendungsbereiche vor. Neu in dieser Woche war eine Schulung unter dem Motto: „Von Auszubildenden für Auszubildenden“ bei der sich alles rund um das Thema „Jowat-Knigge“ drehte. Worauf sollte man bei der Kleiderwahl achten, wie verhalte ich mich in bestimmten Arbeitssituationen und wie meistere ich problemlos ein Geschäftsessen? Diese Schulung wurde von unseren Auszubildenden zum Industriekaufmann des 2. und 3. Lehrjahres vorbereitet und durchgeführt. Einen weiteren Baustein stellte das Telefontraining, welches von Frau Silke Stock aus dem Vertrieb, geleitet wurde, dar. Bei dieser Schulung lag der Fokus auf dem souveränen Umgang mit Kunden und Mitarbeitern am Telefon.

Auch externe Gäste waren auf der Auszubildenden-Woche vertreten: Zu Besuch bei Jowat war die BARMER Krankenkasse in Kooperation mit dem Projekt „MoveGuide“. Ziel des Projekts „Move Guide“ ist es den Auszubildenden und Studenten Lust auf Gesundheit zu machen. In diesem Rahmen entstand ein langfristiges Azubiprojekt zum Thema „Ernährung bei der Jowat SE“.

Interne und externe Vorträge über das „Jowat Führungsleitbild“ und „Social Media und Entspannung“ rundeten diese lehrreiche Woche ab. Wir bei der Jowat SE freuen uns schon jetzt auf die Auszubildenden-Woche im Jahr 2021. 

Seien auch Sie bei der nächsten Auszubildenden-Woche bei der Jowat SE dabei und bewerben Sie sich jetzt für einen unserer Ausbildungsplätze in der Welt des Klebens.